Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

Rührwerke

Turm- & Schlepper-Rührwerke

Typ TBM

Das Turmmix - Schlepper-Rührwerk wird zum Homogenisieren von Hochbehältern eingesetzt.

Durch den Einbau mit einem erhöhten Wandabstand entsteht eine sehr hohe Schubkraft.

Speziell bei Großbehältern kann das Einsetzen des Rührwerks an verschiedenen Positionen erfolgen, sodass der Zeitaufwand für das Homogenisieren erheblich verkürzt werden kann.

Die robuste Konstruktion ermöglicht selbst bei Behältern mit starker Schwimmdeckenbildung einen zuverlässigen Einsatz. Die Kraftübertragung auf den Rührflügel erfolgt mit einer im Mantelrohr liegenden Antriebswelle. Diese ist mehrfach gelagert und läuft im Ölbad.

Grundausstattung

  • Für Schlepper über 100 PS
  • Stabiler feuerverzinkter Rührwerksrahmen
  • Antriebswelle 35 mm ⌀ ■ Komplett feuerverzinkt (Propeller lackiert)
  • Inkl. Hochleistungsrührflügel 500 – 700 mm
  • Inkl. Hydraulikzylinder ⌀ 80 mm
  • Inkl. Gelenkwelle von der Antriebssäule zum Rührwerksausleger
  • Für Behälterhöhen von: 1,5 m, 2,5 m, 3,0 m, 3,5 m, 4,0 m
  • Baulängen: 5 m – 9 m

Tauchmotorrührwerke

Typ TBM

Rührwerke für Nachgärbehälter und Endlager.

Durch den Einbau mit einem erhöhten Wandabstand entsteht eine sehr hohe Schubkraft.

PAULMICHL-Tauchmotorrührwerke werden bevorzugt in Nachgärbehältern und Endlagern oder zur mechanisch kraftvollen Unterstützung eingesetzt. Der Einbau kann mit der Standard Absenkführung für offene Endlager erfolgen.

Für den Einsatz in geschlossene Behälter erfolgt der Einbau mit einer gasdichten Wand – oder Deckendurchführung. Die Ausführung des PAULMICHL-Rührwerks sowie die optionale ATEX-Ausführung reicht von 0,75 kW bis 18,5 kW. Mit einem Rührflügeldurchmesser von 181 mm – 780 mm und dem Einbau mit einem erhöhten Wandabstand entsteht eine sehr hohe Schubkraft. Auch wird ein zuverlässiger Einsatz des PAULMICHL-Tauchmotorrührwerks durch die strömungsgünstige Bauform des Motors und der Motorenhaltung sowie der hochwertigen SIC/SIC Gleitringdichtung und einer Antriebseinheit mit robustem Planetengetriebe garantiert.

Außerdem ist eine thermische Überwachung des Rührwerks durch eingebaute Thermofühler möglich. Auch ermöglicht das umfangreiche Lieferprogramm an Wand und Deckendurchführung den Einsatz in Fermenter und Nachgärbehälter. Die zuverlässige Kabelführung der Rührwerkseinheit garantiert eine lange Lebensdauer und einen zuverlässigen Einsatz.

Grundausstattung (Kopie)

  • Motorengrößen von 0,75 kW – 18,5 kW
  • Rührflügel Ø 181 mm – 780 mm
  • Ausführung des Rührflügels mit selbstreinigender Profilierung
  • Antriebseinheit mit robustem Planetengetriebe
  • Hochwertige Abdichtung mit SIC/SIC Gleitringdichtung
  • Schutzklasse IP68
  • Thermische Überwachung des Rührwerks durch eingebaute Thermofühler
  • Spezial Motorenkabel mit einer verstärkten Kabel – Ummantelung für doppelte Sicherheit gegen
  • eine Beschädigung
  • Zuverlässige Kabelführung durch Kabelschutzrohr
  • Robuste Kabelhalter aus Kunststoff

Rührwerke für Ring- und Slalomkanäle

Tauchmotorrührwerk

Stationäre Ausführung für Ring- und Slalomkanäle.

Durch den Einbau mit einem erhöhten Wandabstand entsteht eine sehr hohe Schubkraft.

Das Tauchmotorrührwerk kann mittels eines Einbaurahmens aus verzinktem Stahl oder optional Edelstahl für den Betrieb in Ring- und Slalomkanäle eingesetzt werden.

Die Montage kann mittels Befestigungsschlitz im Mauerwerk oder Montageschienen aus Edelstahl erfolgen. Die Abdichtung des Strömungskanals erfolgt mittels einer PVC Dichtplatte. Dadurch ist das Rührwerk jederzeit in der Höhe einstellbar.

Technische Daten

  • Einbau in stabilen Einbaurahmen
  • Standard Ausführung verzinkt – optional Edelstahl
  • Rührflügel als Saug- und Druckflügel
  • Einbau in Mauerschlitz oder mit Z-Schienen
  • Hochleistungsrührflügel für zuverlässigen Rührbetrieb
  • PVC-Dichtplatte für Höhenverstellung des Rührwerks
  • Schalteinrichtungen mit Zeitsteuerung

Ringkanal-Rührwerke mit Schlepperantrieb

& Kombination Motor / Getriebe

Der Einbau des Langwellenrührwerks erfolgt mittels einer Führungsschiene und Wandzarge.

Durch den Einbau mit einem erhöhten Wandabstand entsteht eine sehr hohe Schubkraft.

Dadurch kann das Rührwerk jederzeit eingesetzt und mittels Wandrahmen und Klemmschelle fixiert werden.

Zur Auswahl stehen verschiedenen Versionen mit Schlepperantrieb oder Motorkombination sowie Saug- undDruckflügel. Antriebsleistung von 11-22kW bei Schlepperrührwerken. Für den mobilen Einsatz gibt es optional eine Dreipunktanhängung.

Grundausstattung

  • Baulängen von 4,00 m – 7,25 m
  • Standard Ausführung verzinkt – optional Edelstahl
  • Rührflügel als Saug- und Druckflügel
  • Stabile Wellenlagerung im Ölbad laufend
  • Hochleistungsrührflügel für zuverlässigen Rührbetrieb
  • Optionales Winkelgetriebefür Vorwärts- und Rückwärtslauf
  • Individuelle Sonderlösungen
Paramètres sauvegardés
Datenschutzeinstellungen